AIRPORTPOLO


Bühne frei:
Weltpremiere für das

1. Airport ARENA
Polo Event


Flughafen München lädt zum
ersten Beach Polo Turnier
vom 23. bis 25. April 2010
ein

So sieht's beim Flughafen Beach-Volleyball aus. Ab 23. April wird hier Polo gespielt!    

MÜNCHEN (S&L) – Weltpremiere und Weltneuheit auf dem Münchner Flughafen: Vom 23. bis 25. April 2010 findet in Kooperation mit Baltic Polo Events das erste Polo Turnier an einem Flughafen statt.

Auf der größten überdachten Freifläche Europas, dem MAC-Forum zwischen den beiden Flughafenterminals, spielen an insgesamt drei Tagen auf dem mit Sand aufgeschütteten Polofeld nationale und internationale Poloteams unter der Schirmherrschaft von S.D. Prinz Georg zu Bentheim und Steinfurt gegeneinander. Abgerundet wird dieser Event mit einem breiten Ausstellungsprogramm für Jung und Alt. Alle Spiele werden selbstverständlich fachkundig moderiert.

Das MAC-Forum wird in diesem Jahr erstmals zur Bühne für den spannenden und aufregenden Pferdesport, der seinen Ursprung in Persien hat. Auf dem 70 mal 25 Meter großen Polofeld können die Besucher kostenfrei und hautnah die Spiele verfolgen. Im öffentlichen Bereich laden Infostände der Aussteller und vielfältige gastronomische Angebote an allen Tagen ab 12 Uhr zum Besuch ein. In den Pausen zwischen den Spielen gibt es Moderationseinlagen und diverse Präsentationen.
An der sogenannten Ponylinie können die Zuschauer die Polo Ponys hautnah erleben. Wie bei allen Events am Flughafen München haben die Besucher natürlich die Möglichkeit, ihr Fahrzeug bis zu fünf Stunden lang kostenlos im Parkhaus P20 abzustellen.

Mit Gong 96.3 konnte ein attraktiver Radio-Partner gewonnen werden, der mit dem Moderatoren-Duo Andi Wenzel am Freitag und Samstag sowie Morning Man Mike Thiel am Final-Sonntag, die Veranstaltung akustisch begleitet. Gong 96.3-DJ C-Base sorgt für
musikalische Top-Stimmung.

Michael Otremba, Leiter Werbung, Medien und Marketing am Flughafen München: „Wir freuen uns und sind sehr stolz darauf, den Gästen und Besuchern des Münchner Flughafens ein Event der Extraklasse bieten zu dürfen. Polo am Flughafen, das ist wirklich einmalig! Und wir möchten zeigen, dass Polo ein faszinierender Sport für alle, für Groß und Klein, ist – daher ist der Eintritt kostenfrei und durch die Moderation haben alle Zuschauer die Möglichkeit, dem Spielverlauf zu folgen.“
mehr Informationen und die Teams: http://airport.mmh.ag/airport-arena-polo/die-teams/
Fotos vergrössern sich bei Anklicken. - - - Text und Fotos: S&L Medianetworx GmbH

München, 13.04.2010 – Ein Event der Extraklasse steht in wenigen Tagen auf dem Münchner Flughafen auf dem Programm: Drei Tage lang, vom 23. bis 25. April 2010 ab jeweils 12 Uhr, feiert  das weltweit erste Arena Beach Polo Turnier dort Premiere. Gastgeber für die Veranstaltung ist der Flughafen München in Kooperation mit Baltic Polo Events. Das Besondere: Der Eintritt ist an allen drei Spieltagen frei und rund um die Polo Arena gibt es für Groß und Klein sowie für Alt und Jung jede Menge Attraktionen.

Täglich finden drei spannende und professionell moderierte Polospiele statt, die am Sonntag gegen 15 Uhr in einem nervenaufreibenden Finale münden. Für jüngere Pferdefans gibt es „Pferde zum Anfassen“ an der sogenannten Pony Line. Und wer sich zwischen den Spielen weiter amüsieren möchte ist an allen drei Tagen ebenso herzlich in den Nintendo Pavillon in unmittelbarer Nähe zum Spielfeld eingeladen, um dort die aktuelle Nintendo DSiXL auszuprobieren.

Weitere Highlights: Am Samstagmittag vor dem Halbfinale findet in der Arena eine Versteigerung des Kunstwerks "2010 Giganten" von Anton Fuchs zu Gunsten der Marianne Strauß Stiftung statt. Als Highlight am Sonntag bietet der Airport München eine etwa 20-minütige Modenschau des Labels "Ophelia Blaimer". Die Jungdesignerin stellt gegen 13 Uhr ihre aktuelle Couture-Dirndl-Kollektion, inklusive des passenden Vintage-Schmucks, vor und inspiriert für die startende Dirndl-Saison.

An allen drei Veranstaltungstagen besteht die Chance, an einer Verlosung teilzunehmen und Einkaufsgutscheine im Wert von insgesamt 2.000 Euro für die mehr als 200 Geschäfte und Restaurants am Flughafen München, zu gewinnen.

Alle Infos in Kürze: Das kostenlose Spektakel startet an allen drei Tagen um 12 Uhr und ist problemlos sowohl mit Bus und Bahn, als auch mit dem eigenen Auto zu erreichen. Wie gehabt ist das Parken, wie bei allen Flughafenevents, bis zu fünf Stunden kostenfrei. Weitere Details finden Interessierte unter www.munich-airport.de/polo.

Ablauf des Polo Turniers – wichtige Punkte

  1. Opening Eventfäche ist täglich um 12 Uhr, Ende um 19 Uhr 
  2. Die Spiele finden täglich zwischen 13.30 Uhr und 17.30 Uhr statt, am Sonntag, 25. April 2010, sind die Finale-Spiele von 11.30 Uhr bis 15.30 Uhr eingeplant 
  3. 24. April 2010, ab 17.30 Uhr, Versteigerung des Kunstwerks von Anton Fuchs zu Gunsten der Marianne Strauß Stiftung
  4. 25. April, gegen 13 Uhr, etwa 20-minütige Modenschau des Labels "Ophelia Blaimer"